Kosmor Foren-Übersicht
 Suchen Impressum      SuchenSuchen     LoginLogin 
 Suchen AGB      MitgliederlisteMitgliederliste     ProfilProfil   

Was bitte ist mit diesem Spiel passiert????

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> Talk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Robinhood
Gast





BeitragVerfasst am: Di Sep 22, 2015 00:04    Titel: Was bitte ist mit diesem Spiel passiert???? Antworten mit Zitat

Habe auf meine alten Tage gedacht ich könnte mal wieder ein kleines Strategiespiel im Netz daddeln, da viel mir kosmor ein und jetzt komm ich hier an und muss feststellen das das Spiel praktisch tot ist und nun frage ich mich wie das passieren konnte, gibt es da eine plausible Antwort drauf??? Denn auf com sieht es ja noch schlimmer aus, eigentlich schade denn das Spiel war eigentlich echt gut Sad
Nach oben
Robinhood
Gast





BeitragVerfasst am: Di Sep 22, 2015 00:05    Titel: Antworten mit Zitat

Viel wird da natürlich mit f geschrieben Shocked Very Happy
Nach oben
Sherlook
Gast





BeitragVerfasst am: Di Sep 22, 2015 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

nahjah... die sogenannte Nordallianz (ca. 20 Spieler - Namen sind Schall und Rauch) hat alle anderen auf null gerippt und dauerhaft auf null gehalten, fast alle Spieler haben daraufhin das Handtuch geschmissen und Kosmor verlassen. Dann gab's nen Reset, und die Nordallianz war quasi unter sich und weiter fleißig alle Mann Pro und hatte direkt die Übermacht gegenüber den anderen Spielern, die teilweise nach und nach wieder als NonPro ins Spiel kamen. Die Nordallianz ließ weiterhin niemand in ihren Klan und rippte wieder alle innerhalb kürzester Zeit auf Null und hält sie da bis dato, so daß die meisten wieder gingen und die anderen entweder gar nix machen und sich weiter auf null rippen und da halten lassen oder immer wieder ihren Account löschen, wenn sie auf Null gerippt worden sind und woanders anfangen wollen, wo sie dann wieder von der Nordallianz dauerhaft auf Null gerippt und da gehalten werden, damit sie ihren HP nicht verstecken können und immer schön auf dem Schirm der Nordallianz sichtbar und rippbar bleiben. Wer neu anfängt, landet natürlich immer bei einem von der Nordallianz im Haus und hat von daher auch keine Chance, seinen HP erfolgreich verlegen zu können, weil innerhalb der 90 Tage, die man warten muss, bis man das kann, wird man wieder bis auf Null gerippt, sobald man nämlich 10 Planis hat, und wenn es jemand schafft, doch unabhängig zu werden, kommen gleich zwei KPs der Nordallianz und rippen denjenigen über den HP und KP wechselseitig wieder auf Null, damit niemand auch nur einen Plani der Norallianz wegnehmen kann, sondern immer nur brav für die Nordallianz farmen muss - sogenannte Zwangskuhhaltung mit nachhaltiger Vernichtung halt...
tjoooh... Mehr kann ich dazu auch nicht sagen... außer, daß dieser Versuch mein letzter sein wird und ich mich, wenn die Nordallianz mich nochmal abschießt, nicht mehr einloggen werde und dann auch nicht nochmal von vorne anfangen werde und auch in Kosmor 2 nicht mitspielen werde, weil es meiner Meinung nach ja doch nie fertig wird und wenn es doch mal fertig werden sollte, da dann meiner Meinung nach sowieso wieder diese Nordallianz allen anderen mit ihrem Ripping und Bashing als diese alle anderen Spieler ausgrenzende Benutzergruppe das Spiel kaputt machen wird und deshalb meiner Meinung nach Kosmor 1 wie auch Kosmor 2 für alle Spieler, die nicht zu dieser Nordallianz gehören, einfach nur noch so frustrierend und langweilig sein wird, daß meiner Meinung nach ziemlich bald allen Spielern, die nicht zu Nordallianz gehören, die Zeit dafür zu schade sein wird.
Nach oben
Shannara
Major


Anmeldungsdatum: 23.11.2012
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: Di Sep 22, 2015 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Tja im Grunde hat er recht und es bleibt nichts zu ergänzen
_________________
Major Shannara im Haus Theben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robinhood
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Sep 23, 2015 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

War ja schon immer das Problem in diesem Spiel, wurde damals schon als totaler noob von Leuten gerippt ohne Vorwarnung und ohne Grund und wie sich nachher rausstellte waren es auch noch Multis, dann hält man durch, die Multis wurden entlarvt, man berappelt sich, bildet eine Allianz und wird zum Dank weil man einen neutralen Dreier Planeten besiedelt von seinem Bündnispartners abgestraft und dann hat man halt irgendwann keine Lust mehr! Und ich habe damals schon gesagt das das Spiel so nicht lange existieren wird, eigentlich schade...

Zuletzt bearbeitet von Robinhood am Mi Sep 23, 2015 18:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Aurion
Commander


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 118
Wohnort: Dragnipur

BeitragVerfasst am: Mi Sep 23, 2015 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Kosmor läuft nun über 12 Jahre. Das ist länger als die meisten MMOs, oder als etwa GalaxyWars, als das Browserspiel schlecht hin damals.

Kosmor hat genug Fehler, und wenn es so weiter geht wird es *jetzt* wirklich nicht mehr lang existieren, aber 12 Jahre ist nicht schlecht. Man sieht was für ein Potential dahinter steckt.
_________________
Commander Aurion im Haus Ashera
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robinhood
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Sep 23, 2015 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ändert nichts an der Tatsache das das Spiel aufgrund einiger weniger kurz vor dem Aus steht und die können ja sagen was sie wollen, aber Spaß kann es ihnen ja zumindest jetzt auch nicht mehr machen! Und du hast recht, zwölf Jahre ist nicht schlecht, das traurige ist halt nur das das Ding hier sicher Potential für viel viel mehr gehabt hätte, denn schon damals in .de war es als noob schwer Fuß zu fassen und wenn nicht ein paar Studienkollegen mitgespielt hätten wäre ich damals als Neuling bei .de schon nach zwei Wochen wieder weg gewesen, da war doch schon klar das da etwas im Argen liegt und trotzdem hat man wohl bis jetzt noch immer keine guten Lösungen für einige grundlegenden Probleme gefunden. Und schade das es damals diese komische nordallianz in .com wohl noch nicht gab, wir aus dem Hause Troja hätten die sicher gerne kennengelernt Wink gehörte Blancas kp vielleicht auch dazu? Der war nach agnar eigentlich mein nächstes Projekt, bin aber kurz nach der vernichtung von agnars kp leider erkrankt und ausgestiegen... Und mich würde schon interessieren wer denn diese nordallianz gebildet hat und ich habe eigentlich keine Lust das jetzt groß nachzulesen...
Nach oben
Sherlook
Gast





BeitragVerfasst am: Do Sep 24, 2015 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Robinhood hat folgendes geschrieben::
Und mich würde schon interessieren wer denn diese nordallianz gebildet hat und ich habe eigentlich keine Lust das jetzt groß nachzulesen...


Das war am Anfang Das Haus Emperor unter Leitung von Mepha. Mit von der Partie waren da damals unter anderem wavebreaker, Apokalypse, Floh Oswald, Mac, Tyr, miro, Astrokraut, um nur einige zu nennen, und Sly alias gurkel alias "Oberlooser", wie er sich hinter den Kulissen nannte, wo er Mepha immer sagte, wer welchen Zug machen musste.

Denen ging es damals nach außen hin erst mal darum, den Südstern auszuschalten. Hinter den Kulissen war Mephas Plan jedoch, binnen 3 Jahren Kosmor kaputt zu spielen, so nämlich, daß niemand mehr Kriege führen könnte, ohne daß es die Nordallianz erlaubt, niemand Schiffe unterhalöten konnte, ohne daß die Nordallianz es erlaubt und niemand Planeten besitzen durfte, ohne daß die Nordallianz es erlaubt.

Das taktische Motto lautete schon damals "nachhaltige Vernichtung" - und zwar eines jeden, der nicht bereit war, der Nordallianz bedingungslos zu gehorchen und zuzuarbeiten, ohne je Gegenleistung dafür zu fordern.

Nordallianz wurde diese Gruppierung von Spielern später so genannt, als klar wurde, daß 20, 30, 40 Häuser/Multis, von denen einige auch aufflogen, in undurchschaubarer Art und Weise durch Ein- und Ausgliederung Schiffe und KPs schleuderten, Ressourcen verschoben und eigentlich niemand wusste, wer alles dazu gehörte.

Irgendwann wurde dann Vidars KP von Dunkelschatten abgeschossen, der dann auch das Spiel verließ, weil angeblich alle Accounts per Rainbow table-Methode von der Nordallianz gehackt worden seien.
So ziemlich alle großen Häuser des Südsterns und dessen Verbündete verließen dann mit Vidar zusammen das Spiel.

Der Rest wurde von der Nordallianz nacheinander niedergemacht, einmal weil es einfach an Masse und Organisation fehlte, um dagegen zu halten, zum anderen, weil Vidar seinen Mapper nicht mehr zur Verfügung stellte, die Nordallianz jedoch ihren eigenen Mapper weiter betrieb. Dadurch wurde der Aufwand der nötigen Organisation zu groß, um das in vertretbarer täglicher Zeit leisten zu können.

Es verließen dann immer mehr Spieler das Spiel, entweder weil sie vermeiden wollten, daß die Nordallianz ihren Planetenbesitz sich aneignete oder weil sie, komplett abgeerntet, keine Lust mehr hatten.

Die damaligen Kapitulationsbedingungen werden bis dato von der Nordallianz stillschweigend durchgesetzt, als die da wären:
1. Baue keine Schiffe
2. stelle deinen KP auf deinen HP und lass ihn da für immer
3. gib alle Planeten und Credits an die Nordallianz ab
4. verrate alle deine Freunde
5. gib alle Positionen von KPs und Karten an die Nordallianz weiter
6. befolge haargenau alle Anweisungen der Nordallianz
Wenn du das alles machst, darfst du für die Nordallianz farmen, Komponenten bauen und Credits spenden, sofern es dir erlaubt wird.
Verstößt du auch nur einmal gegen einen dieser Punkte, wirst du ständig auf Null gehalten, bis du die Galaxie verlässt.

Jo, und das ziehen die eben seit damals durch...

Das Resultat sieht man hier:
http://www.kosmor.de/forum/memberlist.php
und hier:
http://www.kosmor.de/index.php?action=11100

Ich könnte jetzt noch die derzeitigen Mitglieder der Nordallianz aufzählen,
aber wozu... Es ist ja inzwischen kein Geheimnis mehr und wurde auch schon mehrmals veröffentlicht...
Nach oben
Sherlook
Gast





BeitragVerfasst am: Do Sep 24, 2015 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Aurion hat folgendes geschrieben::
Kosmor läuft nun über 12 Jahre. Das ist länger als die meisten MMOs, oder als etwa GalaxyWars, als das Browserspiel schlecht hin damals.

Kosmor hat genug Fehler, und wenn es so weiter geht wird es *jetzt* wirklich nicht mehr lang existieren, aber 12 Jahre ist nicht schlecht. Man sieht was für ein Potential dahinter steckt.


Naja, die Betreiber anderer MMOs haben gemerkt, als ihr Spiel nicht mehr zu retten war und es vom Netz genommen. Das ist bei Kosmor anders, das wurde einfach weiter betrieben. Selbst das Pay-for-Win wurde beibehalten, obwohl das Spiel schon lang aus dem Ruder gelaufen ist.

Spielbar war Kosmor vielleicht 5 Jahre lang. Dieses Potential kommt nur durch die 1-Tick-pro-Tag-Philosophie zustande, weil so eine kleine Gruppe zu Kosmor findet, die für 24/7-Echtzeit-Spiele keine Zeit hat. Wäre das nicht oder hätte Kosmor in diesem Punkt Konkurrenz, sähe es für Kosmor schon lange sehr düster aus.

Die Spielmechanik gibt meines Erachtens nicht viel her, was Spieler 12 Jahre hätte binden können - vor allem eben wegen jener zahlreichen Fehler im Design der Engine, die nach etlichen Verschlimmbesserungen über Jahre hinweg in dem münden, was die Spielleitung selbst schon sagte:
"sich Ressourcen, Planeten, etc mit der Zeit bei einzelnen Parteien sammeln, die sich damit die Kontrolle und Alleinherrschaft über die Galaxie sichern" [Zitat Ende]

BTW: Die schlimmste Verschlimmbesserung war meines Erachtens übrigens das ausdrückliche Erlauben von Farming und Ripping, was anfangs verboten war.

Die 2.-schlimmste Verschlimmbesserung: die Erhöhung der Zugweite von 30 lj/Tag auf 60 lj/ Tag und der Sprungreichweite des KPs von 60 lj/Tag auf 600 lj/Tag. Letzteres ist eine eine Verzehnfachung!
Die maximale Reichweite über 5 Tage Aufladezeit stieg dadurch von 180 lj auf 840 lj - fast das 5-fache!
Letzteres ist eine eine Verzehnfachung! Es hätte klar sein sollen, daß so eine Änderung ohne jegliche andere Anpassung (nicht zuletzt und z.B. hinsichtlich Sicht- und Reichweite der Schiffe und Sichtweite von Planeten) das Spiel in den Abgrund katapultieren würde.

Von Anfang an bestanden jedoch auch schon generelle Mankos:

Das größte Manko: Das Pay-to-Win-System der Pro-User-Accounts

Das 2.-größte Manko: Die Struktur des Kampfsystems verbunden mit dem Erfahrungssystem der Schiffe, welches dazu führt, daß selbst ein nahezu gleichwertiger Gegner bzw. eine beliebige Anzahl schwächerer Gegner einer stärkeren KK so gut wie keine Verluste beibringen können, während die KK des Schwächeren ausnahmslos immer komplett vernichtet wird.

Die schlimmste Unterlassungssünde: daß den Spielern kein Mapper wie zB der Mapper des Südsterns von Vidar oder der Mapper der Nordallianz von Mepha legal zur Verfügung gestellt wurde. Damit wurde das Spiel mit zunehmender Besiedlung und der damit verbundenen Kartengröße und der fehlenden Komplexität der Karte unspielbar.
Anstatt die Mapper zuerst zu dulden und dann zu verbieten, hätte entweder ein eigenes Mappertool implemetiert werden oder einer der bestehenden Mapper in das Spiel integriert werden müssen.
Nach oben
Mille
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Okt 26, 2015 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

ach herje, herrlich...das spiel läuft immer noch. alle paar Jahre verschlägt es mich doch noch auf die seite.

da ich grad den comment von sherlook gelesen habe mit den größten mankos. es fehlt mir die "Multi-Problematik"...diese war m.m.n. nach das größte Problem.

als damaliger teil eines großen verbundes, war mein eigener hausverbund relativ klein und um die spieler bei laune zu halten schon relativ schwer oder zeitaufwändig. es haben immer mal spieler aufgehört die ich zumindest teilweise bei mir mit anderen leuten besetzen konnte und ich somit keine Probleme mit "multi-accs" hatte. war natürlich dann teilweise schwer die leute wenn es drauf ankam auch zu überwinden, aktiver einzugreifen.

die Reichweiten-Erhöhung sehe ich weniger als Problem an....bei der Größe des Universums war es irgendwann einfach auch nötig.

Es war eher das Problem des "KP-Schleuderns" über sehr große weiten, auch wenn dies mit einigem aufwand verbunden war. Da konnte man dann doch einige erwischen. Ferner auch die Analyse wo sich nun der HP von Personen befand.

Aber es war eine lustige Zeit. Einige haben es aber anscheinend übertrieben!

Lebt Wohl!

Grüße an Vidar, Sunshine, Avenger, Hoss, Palk und alle die ich jetzt auf die schnelle vergessen hab!

Mille
Nach oben
Lucutus
Gast





BeitragVerfasst am: Mo März 27, 2017 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ist hier überhaupt noch etwas los?
Nach oben
Aurion
Commander


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 118
Wohnort: Dragnipur

BeitragVerfasst am: Di März 28, 2017 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt drauf an was du unter "etwas los" verstehst..
_________________
Commander Aurion im Haus Ashera
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lucutus
Gast





BeitragVerfasst am: Do März 30, 2017 10:22    Titel: Antworten mit Zitat

Naja ob hier überhaupt noch gespielt wird.

Im Forum ist ja schon lange nichts neues geschrieben worden und in den täglichen News kommt ja auch nichts mehr vor.
Nach oben
Aurion
Commander


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 118
Wohnort: Dragnipur

BeitragVerfasst am: Fr März 31, 2017 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Grundsätzlich wird schon noch gespielt, nur natürlich auf einem sehr reduziertem Niveau. Und geschrieben wurde hier auch vor Jahren schon nicht mehr viel, das ist nicht wirklich ein Anzeichen Wink
_________________
Commander Aurion im Haus Ashera
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> Talk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group