Kosmor Foren-Übersicht
 Suchen Impressum      SuchenSuchen     LoginLogin 
 Suchen AGB      MitgliederlisteMitgliederliste     ProfilProfil   

Neues Personal

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> RPG
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
reclaimer
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Jan 18, 2012 23:16    Titel: Neues Personal Antworten mit Zitat

Nach vielen schlaflosen nächte grübelte der neue herscher reclaimer immer
noch nach, warum seine werft noch keine brauchbaren produkte liefert.
Am nächsten Tag entschloss er sich mal spontan seine fabriken und die
werft zu besuchen. Bei seinem rundgang durch die ganzen abteilungen stellte
er entsezt fest das das personal völlig unterqualifiziert und faul ist.
So entschloss er sich dazu das vorhandene personal in die gefürchteten minen
zu versetzen wo sie bis an ihr lebensende ohne bezahlung schuften müssen.
Durch ein sehr aufwändiges und neues verfahren suchte sich der
herscher neues qualifiziertes personal. Endlich lief die produktion
zu seiner zufriedenheit und die lagerbestände für die werft füllten sich.
Zufrieden rieb er sich die hände.
Alsbald begann nun der bau des gefürchteten kriegsschiff flup1 das aus
einer hochtechnologischen hülle stufe 2 bestand,
Aber der herscher reclaimer wuste auch das es in den weiten
des kosmos mit sicherheit noch weit aus größere und stärkere
schiffe giebt.
Da reclaimer in seiner jugendzeit (bevor er vom rat zum herscher gewählt wurd)
heimlich im archiv vom rat der weisen geschnüffelt hatte, wuste er das es
eine waffe giebt die durch schilde und hülle dringt und auf
die köche der jeweiligen schiffe zielt. Ob das nun in einem kampf
wirklich vorteile bringt wusste er natürlich nicht, aber um in den weiten des kosmos
bestehen zu können will er nichts unversucht lassen und so
erstahl er auf dem handelsmarkt ein paar illegale komponenten, um diese
waffe von seinen forschern nachzubauen können.
Nach langer wartezeit wurde nun die flup1 endlich fertg gestellt und
ist seit heute voll einsatz fähig.
So ging er nun voller stolz und zufriedenheit in seine schlafkammer
und konnte nach langer zeit endlich wieder ruhig schlafen.


(Meine aller erste geschriebene rpg, hoff man kanns so stehn lassen. Muss mich da erst noch bissel üben)
Nach oben
Papierwolf
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Apr 23, 2012 03:09    Titel: Der Aufstand der Köche Antworten mit Zitat

Nach dem Einbau der neuen Superwaffe welche bereits viele feindliche und aufgrund häufiger Fehlfunktionen auch imperiumseigene Köche das leben gekostet hatte ereignete sich etwas völlig unvorhergesehenes. reclaimer der große Imperator wartete nun schon ungewöhnlich lange auf sein Mittagessen. Er hatte sich so sehr auf sein Lieblingsgericht gefreut, doch auch dervon ihm in die Küche entsandte Bedienstete war schon seit einer halben Stunde überfällig.

Sich entschuldigend und verbeugend kehrte er schließlich zu seinem Hernn zurück.

"Oh mächtiger reclaimer, es gibt fürchterliche Neuigkeiten" fing dieser mit seiner gestammelten Entschuldigung an und sah aus, als würde er jeden Augenblick unter dem zornigen Blicken reclaimers des Kulinarischen zusammenbrechen.

"Sämtliche Köche des Imperiums weigern sich, Euch zu bekochen. Sie sagen sie seien von je her politisch unabhängig und mischten sich nur ab und an subtil mittels vergiftetem Essen ins Weltgeschehen ein, wenn das galaktische Gleichgewicht bedroht wäre. Desweiteren wagen sie es oh großer reclaimer Euch zu drohen. Sie sagen sie würden die Fadheit des Fertigessens und ewig schlechte Laune Eurer Bürger und deren Zorn über Euch bringen solltet ihr die Waffe nicht sofort zerstören.

Ich bitte Euch reclaimer denkt darüber gut nach bevor Ihr handelt. Schon jetzt murren Eure Soldaten über die Verpflegung in den Kasernen und auf Eurem Schiff.

Reclaimer ist überrascht mit solcher dreisten und entschlossenen Gegenwehr wurde er bisher noch nicht konfrontiert. Dennoch muss er einen Weg finden sich und sein Imperium aus dem Schlammassel zu ziehen.
Nach oben
reclaimer
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Apr 23, 2012 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Der Herrscher reclaimer wahr ja nicht dumm, und so hatt das
schlitzohr mit verweigler gerechnet. Nur gut das sein Imperium
Planeten besaß auf denen treue cyborg wesen wohnten.
Diese wesen hatt der Herrscher für sein modernes neues schiff
Hades rekrutiert das auf einer geheimen werft gebaut wurde.
Es bestand aus der modernsten h11 hülle und wahr mit waffen nur so gespickt.
So machte sich reclaimer auf den weg und legte sein quartier in die Hades.
Verwöhnt mit edlen speißen und köstlichen getränken machte sich der
Herrscher nun auf die köche die den dienst verweigerten zu jagen und genau
so in die Mienen zu stecken.
Nach oben
Papierwolf
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Apr 25, 2012 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

Reclaimers Feldzug brandete durch die Systeme seines Imperiums und brachte Tod, Verzweiflung und Sklaverei über die Köche des gesamten Quadranten.

Zunehmend wuchs die Unruhe auf den von nicht robotichen Daseinsformen bewohnten Planeten. Während reclaimer auf seiner Festung durch die weiten des Alls schwebte sank und sank sein Ansehen in der Bevölkerung seines Imperiums. Ehemals treu ergebene Untertanen murrten nur noch wenn sie auf den großen Imperator angesprochen wurden.

Würde es reclaimer gelingen seine Untertanen für sich zu gewinnen? Müsste er sie unterjochen? Noch blieben Ihm einige Optionen offen, doch wie lange würde das Volk sein verhalten noch tatenlos mit ansehen?
Nach oben
reclaimer
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Jun 29, 2012 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

[color=blue][size=9]Quote wegeditiert....[/size][/color]

Falsche taktik, die falschen köche, schlechtes personal,
wer weis..
Die lezte option wurde aufgebrauch..
Gebeutelt durch angriffe eines übermächtigen herrschers
Flex nochwas , die verluste wichtiger planeten und aufständischen
Personals entscheidet sich der herrscher reclaimer für
den rücktritt. In 7 tagen ist die retungskapsel bereit.
Sicher giebt es in den weiten des all's andere welten um
dann dort einen neuen start zu wagen.

In diesem sinne tschau und noch viel spaß hier.
rec

[color=blue][size=9]EditbyPic - lieber rec., keine Quotefunktion im RPG, gib dir bitte Mühe![/size][/color]
Nach oben
Papierwolf
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jul 02, 2012 00:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass Binsenweißheiten wie "Ohne Mampf kein Kampf" sehr wohl begründet sind. Ein Imperator in die Knie gezwungen von den Köchen der Galaxis. Lasst Euch das eine Lehre sein Imperatoren.


Schade, dass Du gehst reclaimer
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> RPG Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group