Kosmor Foren-Übersicht
 Suchen Impressum      SuchenSuchen     LoginLogin 
 Suchen AGB      MitgliederlisteMitgliederliste     ProfilProfil   

Licht und Schatten, Ordnung und Chaos
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> RPG
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ares
Gast





BeitragVerfasst am: So Nov 05, 2006 19:17    Titel: Licht und Schatten, Ordnung und Chaos Antworten mit Zitat

[dieser Thread soll ein Gespräch zwischen zwei Personen werden, bitte lasst daher nur Horde und mich in diesem Thread etwas posten
@Mod: bitte entfernt alle anderen Beiträge, danke]

Licht oder Schatten.
Ordnung und Licht.

Wir haben alles gesehen, alter Freund.
Wir waren schon alt, als die meisten noch nicht geboren waren.
Wir haben es erlebt. Wir haben das Universum erlebt.
Erinnerst du dich?
Nach oben
Horde
Gast





BeitragVerfasst am: Di Nov 07, 2006 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Auch ich habe - wie du - viele Erinnerungen...
Ja, was haben wir nicht alles gesehen.
Sterne wurden geboren - sie gaben Wärme,
Sterne erhellten - sie leuchteten den ihren,
Sterne erloschen - sie starben...
Weißt du noch?
Nach oben
Ares
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Nov 10, 2006 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

Das Universum war noch weitgehend unerforscht.
Hunderte Systeme in unserer Nähe waren selbstständige Welten, die nur darauf warteten sich einem starken Herrscher anschließen zu dürfen.

Es waren die Zeiten, als noch keine Kommunismussteuer junge Herrscher stützte.
Um die ersten Systeme auszubauen musste man lange sparen.
Ein vollausgerüsteter Abfangjäger war mehr als ein Schiff. Er war eine wahres Machtmittel.
Anders als heute kostete es Zeit und Mühe sich eine Flotte aufzubauen.
...und eine Flotte war schon mit wenigen H3ern und H4ern nicht zu unterschätzen.

Damals...
Man musste sich wahrhaft nach oben kämpfen.
Und genau DAS taten wir..., richtig?
Nach oben
Horde
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Nov 13, 2006 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Genau so war es, alter Freund - wir kämpften... wir kämpften täglich

Und nicht immer fiel es uns leicht, so litten auch unsere Völker und wir mit ihnen

Es war eine Zeit des Kampfes,
Eine Zeit, in der das Auftauchen einer einzigen Schweren Fregatte das Machtgefüge eines Sektors erschüttern konnte...

Es war eine Zeit des Kampfes,
Eine Zeit, in der man jeden Tag aufs neue geprüft wurde und sich beweisen mußte...

Aber lehrte das Universum nicht gerade in dieser Zeit eines der höchsten Güter zu schätzen? - die Freundschaft?
Nach oben
Ares
Gast





BeitragVerfasst am: Di Nov 14, 2006 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Freundschaft lehrte es uns.
Treue und Ehre.

Aber auch Wachsamkeit.
Stärke und Macht.

Es war die Zeit, in der das Chaos langsam in Ordnung überging.
Die Zeit in der Freundschaften entstanden, die über Jahre andauern sollten. Viele dieser Freunde sind bereits gegangen... zu viele...

Es war aber auch die Zeit, in denen die ersten Konflikte viele Tote forderten. Doch im Vergleich zu den Millionen, die noch sterben sollten, waren sie nur ein kleiner, bitterer Vorgeschmack.

Es war der Kampf gegen Agressoren, die wir vernichteten, der Kampf gegen Feinde, die flohen, der Kampf gegen Streitkräfte, denen wir uns unterordneten... aber auch der Kampf gegen Herrscher, die heute unsere Freunde sind.

Es war die Zeit, in der auch wir uns in das Gefüge größerer Häuser eingleiderten. Ich genauso wie du...
Nach oben
Horde
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Nov 20, 2006 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ja so war es....

Wir schufen Imperien...aber die Zeit - die Zeit
Sie zwang uns mit anzusehen wie diese Imperien vergehen sollten...

Und so fügten wir uns den größeren Häusern...
Erarbeiteten uns ihr Vertrauen...
Ja wir wurden ein Teil von ihnen und sie von uns...

und schließlich schufen wir gemeinsam neue Reiche ...
erhielten so die Stabilität in unseren Sektoren... und ...

Und der alte Glanz? Ja der alte Glanz...
Nach oben
Ares
Gast





BeitragVerfasst am: So Nov 26, 2006 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Der alte Glanz...
Für viele Reiche war er zu hell.
Für andere ist er lange erloschen.

Die Häuser, denen wir uns verpflichteten zerfielen.
Einige erstanden neu.
Andere verschwanden für immer.

Was blieb, waren Freunde... auch wenn es weniger werden.
Doch mit unseren Freunden ordneten wir das Chaos, stellten uns der Anarchie, schufen Stabilität.

Was auch blieb, waren Feinde... auch sie wurden weniger... so oder so.
Wir bekämpften sie, jagten sie, vernichteten sie. Wir befriedeten einen Großteil der uns damals bekannten Gebiete.

Wir haben sie alle überlebt.
Alle...
Nach oben
Horde
Gast





BeitragVerfasst am: Do Nov 30, 2006 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

So war es - wir überlebten...
Wie du schon sagtest - wir überlebten alle ...

...Feind und auch Freund...

Ja wir überdauerten ...



Aber spürst du es nicht auch...?
Nach oben
Ares
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Dez 01, 2006 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

die Leere?

die Leere, die die Freunde hinterlassen haben, die gingen?

die Leere, die die Ziele, die wir erreichten gerissen haben?

die Leere, die Ziellosigkeit?

... ja, ich spüre sie...

vielleicht... sind wir zu lange hier?
zu lange an einem Ort?
Nach oben
Horde
Gast





BeitragVerfasst am: Di Dez 12, 2006 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

ohh, du fühlst es also auch...

Dieses Quälen im Dunkeln - im Unbewußten....

Du hast recht ... es ist nich nur der Verlust von Freunden und die allgegenwärtige Leere.

Es ist vor allem der Stillstand ...

Aber ... Ist es nicht auch die Pflicht?
Nach oben
Ares
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Dez 18, 2006 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Die Pflicht nach so viel Zerstörung etwas zu erschaffen.

Etwas Neues.

Eine neue Hoffnung.

Ein Leuchtfeuer im All.

Ein Zeichen des Wachstums, des Lebens und der Chancen.

Zuvor haben wir jedoch noch ein paar andere Pflichten zu erfüllen.
Pflichten in dieser Welt...
Nach oben
Ares
Gast





BeitragVerfasst am: Di Feb 06, 2007 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Es wird Zeit, mein alter Freund.
Es wird Zeit.
Nach oben
Horde
Gast





BeitragVerfasst am: Di Feb 06, 2007 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast recht...

Es wird Zeit, Nein es ist Zeit...
... unsere Pflichten abzugeben
... es Anderen überlassen Imperien aufzubauen und zu halten
... den Thron zu verlassen und erneut zu suchen...

... erneut zu suchen...
Nach oben
Ares
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Feb 07, 2007 05:54    Titel: Antworten mit Zitat

zu suchen... irgendwo da draußen...
Nach oben
Ares
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Feb 12, 2007 05:39    Titel: Antworten mit Zitat

der nächste Schritt ist getan

wir sind allein, alter Freund
unsere Brüder werden nun ihren eigenen Weg weitergehen
... und wir den unseren
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> RPG Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group