Kosmor Foren-Übersicht
 Suchen Impressum      SuchenSuchen     LoginLogin 
 Suchen AGB      MitgliederlisteMitgliederliste     ProfilProfil   

Kosmor-Chroniken, gefunden auf dem Bibliotheksplaneten Dapaj

 
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Kosmor Foren-Übersicht -> RPG
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Maelstroem
Commander


Anmeldungsdatum: 26.03.2003
Beiträge: 3282
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Fr Mai 28, 2010 12:00    Titel: Kosmor-Chroniken, gefunden auf dem Bibliotheksplaneten Dapaj Antworten mit Zitat

Im Jahr 2954: Nach dem sieglosen Ende des vierten globalen Ressourcenkonfliktes haben die verbliebenen humanoiden Lebensformen ihre Heimatstätte verlassen.

Geprägt durch die düstere Erkenntnis, daß die zum Überleben notwendigen Ressourcen auf Terra endgültig aufgebraucht waren, begann die überlebende Menschheit damit, nach den Sternen zu greifen - erst zaghaft, dann mit immer größerer Entschlossenheit und Geschwindigkeit.

In den Hinterköpfen der ersten galaktischen Siedler waren die Erinnerungen an die Entbehrungen auf der alten Erde eingebrannt.

Nie wieder sollten ihre Nachkommen gezwungen werden, unter solchen Umständen zu leben.

Sie waren bereit, alles dafür zu opfern.
_________________
Commander Maelstroem im Haus Centaurus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maelstroem
Commander


Anmeldungsdatum: 26.03.2003
Beiträge: 3282
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Mai 30, 2010 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Die Werte und Ziele des bereits vor dem Krieg zerrütteten altterranischen Staatenbundes zerfielen zu Bedeutungslosigkeit.

Die Problematik der fairen Verteilung knapper Resourcen gehörte der Vergangenheit an. Neue Herausforderungen waren entstanden.

Wie konnten interstellare Reisen in vertretbaren Zeitspannen durchgeführt werden?
_________________
Commander Maelstroem im Haus Centaurus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maelstroem
Commander


Anmeldungsdatum: 26.03.2003
Beiträge: 3282
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Fr Jun 04, 2010 01:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wie konnten die zersplitterten Siedlungsverbände über große Distanzen den Kontakt aufrechterhalten?

Wie konnte die separierte Menschheit ihre Vergangenheit bewältigen und der Zukunft begegnen?

Die Kommunikationsverbindungen zwischen den Gruppierungen gingen verloren.

Generationen von Siedlern verbrachten ihre Lebensspannen an Bord ihrer neuen Heimat, den Mutterschiffen.
_________________
Commander Maelstroem im Haus Centaurus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maelstroem
Commander


Anmeldungsdatum: 26.03.2003
Beiträge: 3282
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mo Jun 07, 2010 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Pioniere waren die Gründer der ersten Sternenreiche.

Aus ihren Familien entstanden mächtige Häuser, die ihre Ländereien und Planetencluster verwalteten.

Technologien wurden entdeckt und nutzbar gemacht.

Jedes Kleinschiff verfügte über einen eigenen Krümmungsfeldantrieb und eine optronische Navigationseinheit.

Es war eine Zeit der technischen Revolution und initialer Ausbreitung.
_________________
Commander Maelstroem im Haus Centaurus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maelstroem
Commander


Anmeldungsdatum: 26.03.2003
Beiträge: 3282
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi Jun 09, 2010 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Urplaneten wurden besiedelt und kultiviert.

Es war eine Zeit absolutistischer Herrschaft: Imperatoren sorgten für ihre Reiche, sie duldeten keine Verschwörungen innerhalb ihrer Reihen.

Als Tribut verlangten sie die bedingungslose Ausführung ihrer Befehle.

Sie waren machtbesessen und von unersättlichem Expansionswillen erfüllt.
_________________
Commander Maelstroem im Haus Centaurus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Maelstroem
Commander


Anmeldungsdatum: 26.03.2003
Beiträge: 3282
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Sa Jun 26, 2010 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Die Gegenwart: Sternencluster Voronoy.

Wir schreiben den 42. Tag des Jahres 3509 altterranischer Zeitrechnung.

Das Erbe Ihrer Familie ist das Kommando über einen mächtigen Kriegsplaneten... ein technologisch vollendeter Umbau eines mittelgroßen Asteroiden Ihres Heimatsystems.

Ausgestattet mit überschweren Triebwerken stellt er Ihre mobile Einsatzbasis und den Kommandostand Ihres noch kleinen Imperiums dar.

Das Abenteuer kann beginnen... (to be continued @ k2)
_________________
Commander Maelstroem im Haus Centaurus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Kosmor Foren-Übersicht -> RPG Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group