Kosmor Foren-Übersicht
 Suchen Impressum      SuchenSuchen     LoginLogin 
 Suchen AGB      MitgliederlisteMitgliederliste     ProfilProfil   

beschriftete Hautfetzen der Opfer des babarischen Nordens

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> RPG
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MePha
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Jun 25, 2010 19:57    Titel: beschriftete Hautfetzen der Opfer des babarischen Nordens Antworten mit Zitat

Wertes Schatten Reich werte Hell‘ianer,

lange beobachtet der barbarische Norden die Propaganda eines Zwergenstaates dessen Propaganda Minister unfähig ist Fakten zu deuten.

Das Ehrenwerte Haus Phönix-Orden hat heute einen entscheidenden Verteidigungsschlag gegen die Schattige Gemeinschaft geführt. Warum Verteidigung? Das ist ganz einfach erklärt der Herrscher Imarator befindet sich im tiefen Hoheitsgebiet des Phönix-Ordens und befand sich dort auf der Jagd nach dem Haus KP.

Der Phönix-Orden ersuchte den barbarischen Norden um Beistand und Hilfe bei Abwehr und Lösung des Herrschers Imarator. Als der barbarische Norden und der Phönix-Orden eine temporäre Vereinigung eingingen und sich vor dem Herrscher Imarator aufstellte, war es der Herrscher Imarator der den Angriff befahl anstatt einen Rückzug vorzuziehen.

Wie bieten dem Herrscher Imarator immer noch die Möglichkeit möglichst schonend die Region wieder zu verlassen, nur dafür liegt die initiative nicht in unseren Händen!

Galaktische Grüße

Sendet MePha, Mitglied im RbN (Rat des barbarischen Nordens)

PS: unsere Glückwünsche an den Phönix-Orden für die erfolgreiche zusammen Arbeit und dem gelungenen Entsorgen von lästigen schattigen Lemurianern
Nach oben
Sidious
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Jun 25, 2010 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Trauerspiel dachte sich Sidious.

Was war aus den Strategen der Schatten geworden?
War den Schatten und Lemurianern nicht klar das solch Schuß in der Regel nach hinten losgeht?


Ein Trauerspiel wiederholte Sidious in seinen Gedanken
Nach oben
DK
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jun 26, 2010 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Wie man die Tatsachen umdrehen konnte dachte sich DK.
Wer fiel in die Hoheitsgebiete IED's ein.....
Wer machte sich keine sorgen um die schönen grenzen....
Der Barbarische Norden!!!
mit seinen sklaven Häuser.
DK ging in sich und Lachte .......Ihr werdet bald schon dran sein für die Lügen und die Verbrechen die ihr zu verantworten habt.
Vielleicht nicht Heute vielleicht nicht Morgen,aber IRGENDWANN...
Nun denn es gibt wichtigeres zu tun....dachte sich DK und widmite sich wieder seinen Schlaf!

mfg
DK
Nach oben
babynator1977
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jun 28, 2010 14:28    Titel: jaja der norden Antworten mit Zitat

Sobald der Norden einen zu großen Gegner sieht, ergreift er die Flucht weil er Angst vor Verlusten hat!!
Anstatt dem Gegner die Stirn zu bieten wird die Rechnung kommen. Das garantiere ich .

EditbyPic - keine Smilies
Nach oben
MarschellMaiden
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jun 28, 2010 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

Werter Herrscher babynator der erbrachte Beitrag war überflüssig wie sinnlos. Laut Ihrer Aussage würden sie einen KP angreifen der Sie klar besiegen würde. So dann gebe ich Ihnen auf privaten Kanälen koords wo Sie sich eingliedern lassen können.

hav MarschellMaiden
Phoenix Orden
Nach oben
NAXUL
Gast





BeitragVerfasst am: Di Jun 29, 2010 08:12    Titel: Antworten mit Zitat

Werte Herrscher und Imperatoren,

es ist allen Beteiligten in Kosmor bekannt, wie die Herrscher des Nordens verfahren und welche Absichten Sie hegen. Peinlich ist hierbei nur, dass der ein oder andere Führer auf lächerliche Weise immer noch versucht eine völlig falsche propagandistische Darstellung darzubieten, die mit der Realität nichts zu tun hat.

Schade ist es jedoch nur um Maiden, der nicht merkt, wie Ihn die Schlange bereits würgt.

Hochachtungsvoll vom Hause Naxulus...
Nach oben
Lethos
Gast





BeitragVerfasst am: Di Jun 29, 2010 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Mit allem Respekt, der mir für Euch übrig bleibt, möchte ich Euch versichern, werter NAXUL, dass wir unser Handeln geradezu als einzig realistische betrachten können.

Wir hatten von Anfang an ein neutrales Statut angestrebt, wussten aus den Geschichtsbüchern aber, dass dies unmöglich ist, wenn man nicht über seine eigene Sicherheiten verfügt.
Wir hatten die Wahl, zwischen jenen, die ihre einstigen Werte verrieten, in dem sie dem verräterischen vor den Fähigkeiten des Nordens erzitterten Schatten zuarbeiteten und jenen, die sich verrieten, weil sie nun dem einstigen Feind die Hand reichten.
Der dritte Pfad blieb uns verzagt.

Ich möchte mir kein Urteil über die Handlungsweise eines jeden Souverän anmaßen und gehe davon aus, dass einige die bittere Pille zu schlucken hatten, viele sich in seltsam wackeligen Sicherheitsräumen verziehen und eigentlich auch anders könnten.
Ich kann nur jeden dazu ermutigen, sein eigenes Ding durchzuziehen und soweit nur davon ausgehen, dass jeder die ihm vernünftigste Entscheidung getroffen hat.

Es gab ein Macht-Vakuum nach dem fatalen Wegbruch der Führungsriege des Südsternbunds und dessen Untergang und sogar der angesehene Asteroth sah die Zeichen kommen und verschwand ins selbst erwählte Exil, worauf wir Offiziere provisorisch die wichtigsten übrig gebliebenen Posten übernahmen.

Das strategische Gleichgewicht pendelt sich wieder ein und die Bürger unserer Planeten fühlen sich das erste mal seit Jahren wieder sicher vor Krieg und Terror. Es hat sich die Quelle jetzt bestehender Gefahren für uns verschoben und diese liegt nun mal nicht im Norden.

Mit diplomatischen Grüßen

Primarch Lethos,
Vorsitzender des Kampfverbandes "Wölfe Spartas"
Außenmitarbeiter und Sprecher des Phönix-Ordens
Nach oben
NAXUL
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Jun 30, 2010 09:09    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr geehrter Lethos,

wer seine Freiheit auf Kosten der Sicherheit opfert, hat Beides nicht verdient und wird Beides nicht erreichen.

Ihr legt dar, dass Ihr nach Sicherheit vor Krieg und Terror strebt. Aber gleichzeitig werden durch Angriffe Eures Hauses auf andere Häuser genau diese verbreitet.

Bei allem Respekt, Ihr messt hier mit zweierlei Maas.

Hochachtungsvoll vom Hause Naxulus...
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> RPG Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group