Kosmor Foren-Übersicht
 Suchen Impressum      SuchenSuchen     LoginLogin 
 Suchen AGB      MitgliederlisteMitgliederliste     ProfilProfil   

Rechtlich Okay oder nicht?
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Kosmor Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sidious
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jul 05, 2010 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt mal an die Völkerrechtler hier die Frage: Was spricht gegen die Begrifflichkeit "Deutsches Reich"?
Diese Begrifflichkeit wurde und wird gerne mit dem Nationalsozialismus in Kontext gebracht was aber nicht richtig ist!

Eben die Nazis haben den bis heute geltenden Begriff "Deutsches Reich" in "Großdeutschland" abgewandelt!

Selbst in der aktuellen Fassung des BBG (BundesBeamtenGesetz) wird in bestimmten Passagen noch vom deutschen Reich gesprochen.

Bis vor einigen Jahren war an deutschen Schulen noch zusätzlich zu den damals aktuellen Grenzen, die Grenzen des deutschen Reiches in den Grenzen von 1937 eingezeichnet!

Ob es Euch pass oder nicht, "deutsches Reich" ist weder eine verbotene noch eine zu sanktionierende Äußerung und hat nichts mit Nazi oder so zu tun!
Nach oben
Floh
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jul 05, 2010 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

@Sid: Deswegen hab ich mich auch zurückgehalten, als ich den Maidens Text zum ersten Mal gelesen hab.

Ich würde den Begriff "Deutsches Reich" auch nicht nur mit den Nationalsozialisten in Verbindung bringen, es ist eher der Kontext und die gesamte Aussage, die ich persönlich geschmacklos finde. Als Fußballfan muss man sich doch wohl nicht solch antiquierter Sätze, wie "Vernichtung durch das Deutsche Reich" bedienen. Es mag aber sein, dass YBs "Nationalsozialismus-Vorwurf" ein bisschen überzogen scheint. (Steht in Anführungszeichen, weil es wohl auch von YB ironisch gemeint war.)

Im Endeffekt sollte aus meiner Sicht niemand verwarnt werden, eher eine angeregte Diskussion über das Thema geführt werden.
Nach oben
Sidious
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jul 05, 2010 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Floh,

die Weltpresse und Teile der Fußballorganisationen sprachen nach den Siegen gegen England und gegen Argentinien u.a. von "Vernichtung durch die Deutschen"!
Und das waren noch harmlose Äußerungen, ohne von den jeweiligen Schreibern negativ gemeint zu sein!
Vielmehr gibt es eine schon lange nicht mehr dagewesen Akzeptanz und Sympathie für uns Deutsche was sich nicht zuletzt auch durch den Sieg beim Eurovision Songcontest eindrucksvoll gezeigt hat!

Per Definition ist der Begriff "Deutsches Reich" bis heute gültig und kann unter Einbeziehung des von der Weltpresse geschriebenen niemals als Unrecht gewertet werden!
Nach oben
GoRgaR
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jul 05, 2010 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

polemisier nur alter mann.die nazi herrschaft hat aber nicht erst 1943 angefangen sondern schon 33.
und selbst wenn es nichts mit nazis zu tun hat dann aber sehr wohl mit einen gewissem herrschafts anspruch des deutschen volkes(haha.also den özils, caucaus usw.) auf gewisse gebiete in europa. (die schlauen unter euch haben es erkannt:die ehemals deutschsprachigen gebiete).

und um wieder zum wieder topic zu kommen: ich würde mich sehr freuen über einen deutschen weltmeister...die mannschaft ist gut,sympathisch und hätt es sich verdient...
Nach oben
Sidious
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jul 05, 2010 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Maxi (und das mein ich so wie geschrieben Wink ),

ich versuche nicht zu polemisieren!

Fakt ist: Das Wort Bundesrepublik ist nur eine Begrifflichkeit der Umstrukturierungen und nicht wie viele Annehmen der rechtliche Nachfolger!
Den gibt es nämlich nicht da identisch Wink
Nach oben
Floh
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jul 05, 2010 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Sidi,

mir geht es doch nicht darum, wer hier wessen rechtlicher Nachfolger ist. Der ganze Satz ist nur unglücklich gewählt worden von Maiden.

Ansonsten muss ich auch sagen, dass die NM wirklich gut und schön spielt. Das sie damit Menschen aus der ganzen Welt begeistern kann, freut um so mehr.

Noch was zum schmunzeln: http://www.youtube.com/watch?v=Z6NgeJJCdQQ
Nach oben
Lethos
Gast





BeitragVerfasst am: Di Jul 06, 2010 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Mensch Leute...

Mal davon ab, dass ich jetzt nicht für Maiden sprechen kann, aber...
ich möcht noch mal zum besten geben, dass Sarkasmus oder Ironie, besonders in Verbindung mit der englischen Presse, die eher einer Kriegsberichterstattung gleicht, an dieser Stelle vollkommen in Ordnung ist.

Wer es als geschmacklos ansieht, teilt wohl damit meine Ansicht über die englische Berichterstattung. Wink
Nach oben
Maelstroem
Commander


Anmeldungsdatum: 26.03.2003
Beiträge: 3281
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Jul 06, 2010 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Stimme Floh zu, der Satz klingt auch in meinem Ohren ziemlich bräunlich angehaucht. Kein Problem mit der Phrase "Deutsches Reich", wenn aber im selben Satz von "Vernichtung" die Rede ist...

Was englische Tageszeitungen an billiger kriegsähnlicher Propaganda ggü D abgelassen haben, sollte hier kein Maßstab sein.

Schön und fair fand ich die argentinische Presse mit der (übersetzten) Meldung nach dem letzten Spiel: "Deutschland hat Argentinien auf dem Spielfeld überhaupt nicht wahrgenommen" Wink.
_________________
Commander Maelstroem im Haus Centaurus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
General_Saniuv
Gast





BeitragVerfasst am: Di Jul 06, 2010 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

MarschellMaiden hat folgendes geschrieben::
einfach nur schwach wenn man sich über sowas aufregt


Schwach? Jetzt im Sinne des Sozialdarwinismus? Wink

Nein, mal ernsthaft:
Mir gefällt einfach die allgemeine, ich nenne sie mal freundlich "übermütige" Stimmung nicht, die entsteht, sobald die deutsche Nationalmannschaft ein paar gute Spiele absolviert.
Wenn nach einem Spiel Leute (die normale Fußballfans und keine Nazis) sind, zwischen den "Super Deutschland Ole"-Rufen, auch mal "Deutschland den Deutschen"-Sprechchöre anstimmen, und ich möchte nochmal verdeutlichen, dass sie das wirklich einfach nur als lustig ansahen, und ich danach Sätze wie den von dir lese, dann ist die WM-Stimmung bei mir am Boden.

Und zu Sidious: Mag ja sein, dass in Euren veralteten Beamten-Wischs immernoch irgendwo vom Deutschen Reich die Rede ist, aber kein Mensch gebraucht diesen Ausdruck heutzutage, ohne damit Deutschland vor '45 zu assoziieren, auch wenn dieser Ausdruck formaljuristisch heute noch Geltung für die BRD haben sollte.
Übrigens fände ichs sehr interessant, wenn du mir mal Paragraphen, Absätze oder sonstwas mit entsprechenden Textstellen aus dem BBG schicken oder hier posten könntest Smile

Lg
Saniuv
Nach oben
Sidious
Gast





BeitragVerfasst am: Di Jul 06, 2010 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Saniuv hat folgendes geschrieben::
Übrigens fände ichs sehr interessant, wenn du mir mal Paragraphen, Absätze oder sonstwas mit entsprechenden Textstellen aus dem BBG schicken oder hier posten könntest Smile

Lg
Saniuv

Ich denke Du wirst es, wenn es Dich wirklich interessiert auch finden!
Kein Witz: Dir traue ich es, im Gegensatz zu vielen anderen hier, noch zu!

Hier findest Du auch den einen oder anderen Hinweis!

Ansonsten wirst Du in vielen Gesetzen die Bezeichnung "Deutsches Reich" meistens mit dem Zusatz "in den Grenzen von 1937", also Sprich vor dem 2.ten Weltkrieg, finden!
Nach oben
General_Saniuv
Gast





BeitragVerfasst am: Di Jul 06, 2010 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Also zumindest hier (und ich nehme an, das stellt das komplette dar), taucht das Wort kein einziges Mal auf:
Zitat:
http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/bbg_2009/gesamt.pdf

Aber (wie auch auf der Seite zu der dieser Link führt erkennbar) das BBG ist gerade erst 2009 aktualisiert worden. Vielleicht hat man dort ein paar altmodische Begriffe aussortiert.
lg
Saniuv

PS: Danke, dass du mir sowas zutraust. Deinen Link werde ich mir später nochmal genauer angucken, ich bin im Moment einfach verdammt müde^^
Nach oben
Sidious
Gast





BeitragVerfasst am: Di Jul 06, 2010 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Saniuv hat folgendes geschrieben::
Also zumindest hier (und ich nehme an, das stellt das komplette dar), taucht das Wort kein einziges Mal auf:
Zitat:
http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/bbg_2009/gesamt.pdf

Aber (wie auch auf der Seite zu der dieser Link führt erkennbar) das BBG ist gerade erst 2009 aktualisiert worden.

Ich muß Dir tatsächlich mal zustimmen!

Habe gerade mit Entsetzen feststellen müßen: Meine Gesetzte in Papierform, insbes. das BBG, sind selbiges "nichts mehr Wert"!
Schockierend Very Happy

Man hat tatsächlich das Gesetz sehr gekürzt und gewisse Formulierungen gestrichen!

In meinem Gesetzbuch steht tatsächlich noch drinnen:
Als Reichsgebiet im Sinne dieses Gesetzes gilt das Gebiet des Deutschen Reiches bis zum 31. Dezember 1937 in seinen jeweiligen Grenzen, nach diesem Zeitpunkt in den Grenzen vom 31. Dezember 1937.
Und sooooo alt ist das gar nicht (2005)
Nach oben
Nightwitch
Gast





BeitragVerfasst am: So Jul 11, 2010 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Deutsches Reich hin oder her, vielleicht sollten grade wir, die eindeutig nichts mit dem Natoionalsozialismus und den wirklich grausamen Dingen die während dieser Zeit geschehen sind, mit diesem Thema vielleicht mal abschliessen. Diese Zeit darf nicht vergessen werden, aber sollten nicht grade wir, beweisen, das diese Zeit vorbei ist und die Generationen danach, aus den "Fehlern" unserer Ahnen gelernt haben? Lasst den Toten doch endlich ihre Ruhe. Der Begriff Deutsches Reich ist den meisten leider nur geläufig aus eben jener Zeit. das er aber bereits um einiges älter ist, wird leider in den Geschichtsbücher ebenso wie im dazugehörigen Unterricht gern mal unterschlagen. Ich hatte das Glück einen Geschichtslehrer gehabt zu haben, der durchaus in der Lage war uns auch diesen Ursprung näher zu bringen. Es gibt viele Worte, welche aus dieser Zeit mit negativen Gedabnken behaftet sind, leider macht sich kaum mal jemand die Mühe nach dem eigentlichen Ursprung zu forschen! Denkt mal drüber nach und schluckt nicht immer alles was euch als Tatsache angedreht wird, hinterfragt diverse Dinge einfach mal und macht euch selbst schlau!
Nach oben
Ares
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jul 12, 2010 07:04    Titel: Antworten mit Zitat

um mal spaßenshalber auf die Frage zurückzukommen:

völkerrechtlich ist das überhaupt kein Problem, da es eine rein interne Frage des jeweiligen Staates ist (wenn es sich nicht gerade mit einem Nachbarstaat wegen des Namens anlegt - siehe Mazedonien)

innerstaatlich ist es auch egal, d.h. nicht verboten

in einigen Gesetzen steht es schlicht noch drin, weil diese §§ halt schlicht ins bundesdeutsche Recht übernommen wurden
Nach oben
Lethos
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jul 12, 2010 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Während der NS-Zeit sprach man vom dritten Reich, was impliziert, dass der Terminus "Deutsches Reich" wohl historisch mehrere Phasen vorher kennt. Rolling Eyes
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Kosmor Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group