Kosmor Foren-Übersicht
 Suchen Impressum      SuchenSuchen     LoginLogin 
 Suchen AGB      MitgliederlisteMitgliederliste     ProfilProfil   

Geliebter Feind

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> RPG
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zaphod
Gast





BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2012 20:58    Titel: Geliebter Feind Antworten mit Zitat

Es war mal wieder soweit, nachdem Imnu den Lack vom eben grad erst lackierten Kriegsplaneten von Zaphod zerkratzt hat, trat Leutnant Kürtz vors Rednerpult vom sichtlich zerknirschten Beebelbrox.
"Meine Damen und Herren, liebe (darf hier nicht genannt werden), das Hause Beeblebrox kapituliert im angesicht solcher übermacht. Wir wissen das unser Feind dies hier überhaupt nicht interressiert wollten es aber mal gesagt haben. Also meine Lieben Mac und Imnu....... wie soll es weitergehn?"
Die Kamera schwenkte auf den im Hintergrund stehenden Zaphod wie er obzöne Gesten machte.
Nach oben
MePha
Gast





BeitragVerfasst am: Do Aug 30, 2012 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Werter Zaphod,

ich würde Sie bitten wenn Sie wirklich an Verhandlungen interessiert sein sollten Ihre obzönen Gesten zu unterlassen.

So gern ich Ihre Kapitulation zu den bekannten Konditionen sofort akzeptieren würde.

Würde ich Sie dennoch Bitten eine gewisse Nachricht welche Sie an Imnu gesandt haben zumindest Ihm persönlich gegenüber zu wiederrufen, denn diese gewisse Nachricht (Datum ist mir im Moment unbekannt und der Herrscher Imnu nicht mehr anwesend) stehen aktuell gegen die Kapitulation. Danach sollte einer Kapitulation zu den bekannten Konditionen nichts im Wege stehen.

Des Weiteren würde Ich Sie bitten bis das die Verhandlungen abgeschlossen sind sich langsam Richtung Ihres Planeten Nopys zurück zu ziehen, bzw. mir einem Mitteilen zu dem Sie sich zurückziehen möchten (nur für den Zeitraum der Verhandlungen danach wären Sie wieder in Ihrer Bewegung freigestellt)

für den Fall das Ihnen die Bedingungen unbekannt sein sollten:

  • keine kriegerischen Aktionen mehr gegen uns
  • MAP-Sharing an mich


imperiale Grüße sendet
MePha
Nach oben
AstroKraut
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Aug 31, 2012 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

"Das Darf nicht wahr sein" nicht auch noch Zaphod dachte sich AstroKraut.
"In dessen Klappe drehen doch sonst LKWs um, so reisst er es auf..."
Nach oben
Picard
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Aug 31, 2012 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Picard erhob sich und schaut auf seinen halbzerstörten Bildschirm als er Zaphods Wörter auf den öffentlichen Kanälen hörte....

"Zaphod, ich kann euch nur raten, unterwirft euch nicht diesem ...[Beleidigung, Edit by Maelstroem, bitte unterlassen] und vor allem, ermöglicht es nicht den Klonern das sie mit Hilfe deiner Map ihre Gesamtkarte vervollständigen können."
Nach oben
Zaphod
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Sep 01, 2012 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Zaphod verschüttete beinahe seinen Drink als er die Nachricht von Mepha laß
"Hab ich die Null gewählt das der Vogel sich meldet?"
Leutnant Kürtz guckte verlegen zur Seite."Sir, wenn ich anmerken dürfte. Verschiedene quellen haben mir zugetragen das Mepha wohl der Anführer einer bande von Gesindel ist die all ihre Informationen teilen und die Galaxis ausquetscht."
Zaphod guckte etwas dümmlich aus der Wäsche
"Schön und gut aber was zum Henker ist ein Mepha? Und wieso ließt er die Post von Imnu? Und wieso verlangt Imnu nicht selber nach einer Entschuldigung? Und wieso soll ich mich dafür entschuldigen, das Imnu das ist was er ist?"
Leutnant Kürtz einziger gedanke war:"Oh nein nicht schon wieder!"

Zaphod blickte auf die Karte "Besteht Hoffnung das wir Hilfe bekommen von unseren Verbündeten?"
"Das können wir so ziemlich ausschließen, Astrokraut ist über 7000 lj entfernt"
"Na dann ist ja gut, machen wir halt was wir am besten können, also rumzettern Leute beleidigen und die Welt verfluchen für die Ungerechtigkeiten!"
Kürtz zückte seinen Schreibblock "Kann los gehen Chef"

"Sehr geehrtes Fräulein Mepha,
um mich ihn zu unterwerfen müßten zwei Dinge eintreten.
1. Sie sind eine wunderschöne Frau mit richtig dicken Attributen ihrer weiblichkeit.
2. Müßten wir uns im Krieg befinden!

Da ich mich aber hier mit Imnu und Mac zanke verbiete ich mir ihre dümmlichen Aussagen! Wenn sie ein blick auf meine Karte werfen wollen sollten sie persöhnlich vorbei kommen, dann kann ich sie ihn an ihre Stirn tackern damit sie ungestört ein blick drauf werfen können!
Information für alle anderen

Ich habe mich einer Übermacht ergeben......unterwerfen werde ich mich nie!
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> RPG Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group