Kosmor Foren-Übersicht
 Suchen Impressum      SuchenSuchen     LoginLogin 
 Suchen AGB      MitgliederlisteMitgliederliste     ProfilProfil   

Spielsinn
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> Talk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Knackwurst
Hausgilden-Ratsmitglied


Anmeldungsdatum: 27.03.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mo Nov 10, 2014 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

...geschafft! Shocked

Nachdem ich mir einen umfassenden Überblick in den Monologen meiner Vorredner angelesen habe hier nun mein Senf:

Zuerst mal ein großes Danke an Maeli, dass Du das Spiel überhaupt laufen lässt, statt es mitsamt seiner frustigen Restcommunity ins Klo zu stecken und kräftig nachzuspühlen. Very Happy

@ Maelstroem: Du antwortest uns zu wenig und gibst nicht oft genug ein Statusupdate? Ja vielleicht. Offen gesagt wundert es mich, dass Du bei dem ganzen negativen Gewäsch überhaupt noch antwortest!
Das braucht auch Zeit, die Du Dir nehmen musst, von der Arbeit an K2 ganz zu schweigen...

@ Community: wie viele von euch sind Angestellte und machen sich keine Waffel um die Auftragslage ihres Brötchengebers, weil sie ihre Kohle sowieso jeden Monat bekommen? Denkt ab und zu mal daran, dass jeder hier auch ein rl hat Wink

Ebenfalls ein Danke an alle die nach wie vor versuchen Verbesserungen, Änderungen und teilweise Verschlimmerungen zu kommunizieren - ein paar der gelesenen Vorschläge sind echt uralt, einige andere wirklich gut und wer zur Rettung des Allgemeinwohls die Anarchie ausrufen möchte sollte noch mal drüber nachdenken ob er dann nicht evtl. mehr bekommt als er wollte.

Spielengine und Grafikspielereien sind doch gar nicht das Problem. Es ist die menschliche Natur über die sich hier jeder aufregt und da kann der beste Programmierer nichts machen. Seit es Spiele gibt wird auch beschissen. Fairness setzt nunmal Freiwilligkeit voraus. Es ist kein Naturgesetz an das sich jeder zwangsweise halten muss, wie etwa das Trägheitsgesetz und deshalb gibt es auch immer die, die sich nicht daran halten wollen.

Lasst Maeli mal machen und vertraut darauf, dass er weiß was er tut.
Nachher wird sowieso wieder jemand kommen und so viel Zeit investieren, bis das neue System entschlüsselt ist und die Mitspieler übervorteilt werden können. (... wer sonst keine Hobbies hat Laughing ) Es ist Aufgabe der Community, also die von uns allen, solches Verhalten nicht zu dulden. Wenn ein Spieleabend keinen Spaß macht ist nicht das Spielbrett schuld. Razz
Das soll aber nicht heißen, dass wilden Anschuldigungen Tür und Tor geöffnet werden soll - da könnte ja jeder kommen.

Ich finde, "leben und leben lassen" wäre mal ein Thema, das zu kultivieren sich lohnen würde. Wink

Außerdem ist Zeit der entscheidende Faktor: früher hat es Spaß gemacht Kosmor zu Spielen, weil man eben nicht 24/7 am Bildschirm hängen und alle 15, 30 oder 60 Minuten klicken muss. Dieses Konzept sucht nach wie vor seines Gleichen (!) und sollte bestehen bleiben.

nochmal @ Maelstroem: mich würde mal interessieren, ob K2 auch wie K1 als reines "Weltraum-Kriegs-Strategiespiel" konzipiert ist oder ob es die Möglichkeit beinhalten wird, als Herrscher bzw. Besitzer mehr mit seinen Systemen/ Planeten und deren Bevölkerung zu interagieren? (Zusätzliche Gebäude, neue Anlagen oder ähnliches mit entsprechendem Bonus und Malus für Planet und Spieler UND nein, ich wünsche mir keine Wirtschaftssimulation in K2)

Danke fürs Lesen und Antworten Smile
_________________
Hausgilden-Ratsmitglied Knackwurst im Haus Goldbroiler
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IZ
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Nov 10, 2014 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
wiederhole mich nicht gerne ^^
eine Eingliederung über HP abschaffen und das Problem ist gelöst.
nicht das der Spieleranzahl aber das ewige rippen^^
und das feststellen wo der kp sich rum treibt um ihn abermals zu rippen^^
dann kommt noch dazu man kann sich das ewige HP verlegen sparen.
als Anfänger neu Beginner ist es doch so das man unter einem übergeordneten Herrscher rauskommt und wenn der nicht ganz naiv ist und das spiel halbwegs drauf hat weiß der wo dein HP ist und losgeht"s das rippen kenne genug Leute die wegen dem System das Handtuch geschmissen haben.
ps. und das hat wahrlich nichts mit jammern zu tun!
Gruß IZ
Nach oben
markusderweise
Gast





BeitragVerfasst am: Do Dez 04, 2014 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

alte vorschläge vom einem user:

1.) Ich würde als erstes die Scannrate der Sonnensysteme auf 20 LJ beschneiden, mit Radarstation 60 LJ. Damit muss man Schiffe bauen und auf Planeten patroillieren lassen, um aufzuklären. Geringe Radarreichweiten machen es einfacher mit dem KP abzutauchen, und überraschend zuzuschlagen. Die Aufladung des Sprungantriebs könnte man im Gegenzug erheblich ausdehnen - etwa auf 10 Tage.


eine sehr gute idee allerdings sollte mehrere stufen eingebaut werden die länger dauern stufe 1-5 angefangen von 20-100lj
bei eroberung sollte ein teil zerstört werden -2 stufen
ein hp sollte mehr stufen bis zu 140 lj haben
pros sollten immer um 33% mehr haben(vom basiswert)
den sprungantrieb würd ich gleichlassen bis auf den punkt das dieser erst gebaut bzw ausgebaut werden muss (hier auch verschiedene stufen 1-4)
bei eroberung des KP werden die letzten beiden zerstört und müssen nochmal gebaut werden.



2.) Man könnte Schiffe altern lassen, indem ründlich jede Komponente eines Schiffes (größer Level 1) mit einer Chance von 1 % um ein Level reduziert wird. Wenn ein Schiff somit ein Jahr auf einem KP durchs All schippert, verliert jede Komponente im Schnitt 3 - 4 Level. Damit diese Reduktion logisch ist, würde ich die Schiffskomponenten so darstellen :

Schild Tech 7(S7)
Schild Tech 7(S7R1) entspricht Schild Tech 6(S6)
Laser Tech 7(L7R2) entspricht Laser Tech 5(L5)
Torpedo Tech 7(T7R6) entspricht Torpedo Tech 1(T1)
StarCore-Antrieb(A7R2) entspricht SolarCore-Antrieb(A5)

Werden reduzierte Komponenten ausgebaut, werden sie in die Hilfsstoffkosten des jeweiligen Levels zerlegt. Ein Schild Tech 7(S7R1)
brächte somit die Baukosten eines S6 Schildes.

Damit wären Kämpfe interessanter, weil man dann weit weniger einschatzen kann, wie kampfstark der Gegner ist. Wie stark ist ein H5 mit reduzierten Waffen und Schilden gegen ein nagelneues, voll ausgebautes H3 ? Normalerweise, würde ich dem H3 wenig Chancen einräumen - aber so ?


ist zwar eine gute idee aber zu aufwendig etwas einfacher währe sinnvoller...
vielleicht so: jedes teil im schiff altert nach 4 ticks um 1% und senkt damit die kk um jenes % bis auf max 50% das teil selber kann immer verschrottet werden, allerdings nur 50% der kosten werden erstattet(egal wie alt) dannach neueinbau notwendig!
ist aber ein zusätzlicher programmieraufwand und verkompliziert das spiel

persönlich bin ich eher für eine imperiumsweite kk-schwächung mit der zeit -1%/tick bis zu einem minimunm von 50%.
nur wenn der kp bei hp stationiert ist sollte der wert wieder um +1% steigen. ist zwar eher unlogisch aber derzeit sind eroberungen nur mit kp möglich und deshalb ist dieser ja immens wichtig und verbraucht mehr.....

3.) Ich würde die Reichweite- und Sichteigenschaft vom Antrieb trennen und statt dessen mit der Huelle verknüpfen. Damit würde die Wahl des Antriebes nur auf die Ini im Kampf auswirkung haben, nicht aber auf die Manövereigenschaften auf der Karte. Die an die Hülle gebundene Reichweite und Sicht würde ich komplett umgestalten.

H1 = 50 LJ RW + 20 LJ Sicht (KP Defender unten)
H2 = 80 LJ RW + 80 LJ Sicht (Aufklärung)
H3 = 60 LJ RW + 100 LJ Sicht (Aufklärung, Erster Schuß)
H4 = 90 LJ RW + 60 LJ Sicht (Standardjäger)
H5 = 100 LJ RW + 120 LJ Sicht (Aufklärung,Flak)
H6 = 90 LJ RW + 130 LJ Sicht (Aufklärung,Flak)
H7 = 120 LJ RW + 80 LJ Sicht (Mobiles Grosskampfschiff)
H8 = 100 LJ RW + 60 LJ Sicht (Besseres Grosskampfschiff)
H9 = 80 LJ RW + 60 LJ Sicht (Ein Schlachtkreuzer)
H10 = 60 LJ RW + 50 LJ Sicht (Ein Schlachtschiff)
H11 = 40 LJ RW + 30 LJ Sicht (Ein schweres Schlachtschiff)

Dadurch würde es mehr Klassenvielfalt geben. Jede Schiffsklasse hätte irgendwo seine Existenzberechtigung.


ja 100% zustimmung kann so bleiben (bis auf einige werte die jedoch "eher" unwesentlich sind

4.) Bis jetzt können Schiffe Hauseigene Planeten anfliegen und fremde KPs angreifen. Ich würde dies ausdehnen und Schiffen erlauben neutrale und unbewachte fremde Planeten auszukundschaften. Mit unbewacht meine ich - es darf kein Schiff oder KP des Hauses dem der Planetenbesitzer angehört im Orbit stehen. Steht ein Schiff oder KP im Orbit - wird der Planet auskundschaften Befehl einfach nicht angeboten oder alternativ abgebrochen.

Fliegen während der Schiffsphase Schiffe mehrerer Häuser auf einen derart unbewachten Planeten kommt es zum Kampf - Ohne SS. Der Sieger darf im Orbit stehen bleiben, oder weiterfliegen in die Unendlichkeit des Alls.

Fliegt während der KP-Phase ein KP in den Orbit kommt es auch zum Kampf - mit teilnehmenden SS (Der KP zieht es in den Kampf). Der KP hat die Chance dabei das SS zu erobern, insofern es nicht zum eigenern Haus gehört, kann aber von dem Schiff, das den Planeten zuvor ausgekundschaftet hat, auch abgeschossen werden.

Damit würde KK von den KPs runtergehen, und Kriege in zahlreiche kleine Gefechte zerfallen, die im Orbit irgend eines Planeten ausgefochten werden, wo kein KP in Reichweite ist. Dies ist wesentlich interessanter als die öden Monster-KP-Schlachten die eine Seite zu vermeiden sucht, weil sie sich schwächer glaubt, wodurch man endlos hintereinander herfliegt


ja das seh ich auch so und ich möchte auf diesem weg nochmal darum bitten das die sonnensystemverteidigung irgendwie erhöht werden kann (in stufen nicht automatisch) das soll aber auch zusätzlich kosten verursachen (auch credits/tick)

kurz: ich wollte das thema noch mal aufwärmen damit darüber nochmal nachgedacht wird! Cool

ach und zum thema multi: es ist faktisch unmöglich sowas zu verhindern der beste schutz dagegen ist es den aufwand für jeden einzelnen zu erhöhen (zb über die sichtweite bzw stufenbau und einfügen von zufallsereignissen)! Twisted Evil
Nach oben
Maelstroem
Commander


Anmeldungsdatum: 26.03.2003
Beiträge: 3280
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do Dez 04, 2014 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr gute Vorschläge - 1, 3 und 4 sind in K2 implementiert!

1) kann mit Radarsystemen auf dem Planeten ausgebaut werden
3) kann mit Radarphalanxen über das Schiffs-Slotsystem erweitert werden
4) frei fliegende Flotten, unabhängig von den KPs...

ich weiss... die nächste Frage... wann kommts... Smile
Bin seit einiger Zeit mit dem Portal (Neuanmeldung, Chat, Spielauswahl etc.) beschäftigt - hier schauts gut aus - für das Spiel selber fehlt leider immer noch das neue Kampfsystem, obwohl ich weiss, wie es funktionieren wird...

Ciao und viele Grüße,
Maelstroem
_________________
Commander Maelstroem im Haus Centaurus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
markusderweise
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Dez 05, 2014 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

super das is eine sehr gute aussage und macht hoffnung auf k2!

wann kommts is nicht so wichtig aber es währ mal gut das hier in k1 zu testen (zumindest das was möglich und sinnvoll ist) z.b. pkt 1.
Nach oben
Aurion
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Dez 05, 2014 23:35    Titel: Antworten mit Zitat

Etwas offtopic, aber:

Chat? Wie meinst du das? Ich hoffe nicht wieder so was halbgares wie der hier im Forum integrierte Chat. Wenn du Spacemail meinst, vergiss das hier. Wenn du nen richtigen Chat meinst..IRC lässt grüßen. Gibt auch genug Browserbasierende Clients.

Und sobald du die Oberfläche an sich quasi fertig hast könntest du ja ausgewählte Personen mal darauf loslassen (ob nun Kosmorspieler oder (andere) Leute, deren Meinung du vertraust..am besten wohl beides..), auch ohne Kampfsystem. Bekanntlich ist es immer besser, Fehler früher zu finden, als wenn alles fertig ist.
Nach oben
taran22
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Jan 07, 2015 14:25    Titel: Probleme zusammenfassen Antworten mit Zitat

Hi Leute,

bin neu hier und habe überlegt einige Inhalte auf einer eigenen Internetseite zu platzieren, damit man gebündeltes Wissen bekommt. Was haltet ihr davon? Es gibt noch keine Seite, aber das war bisher so meine Idee...

Gruß, T
Nach oben
Kotzmoor2
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Jan 07, 2015 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

ein wenig gibt es

http://kosmor.de/hilfe_inhalt.php
Nach oben
taran22
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Jan 09, 2015 16:57    Titel: selber machen... Antworten mit Zitat

mir geht es eher darum selbst etwas zu erstellen... bin nicht so mit technik und software vertraut, aber mittlerweile kann man sich doch leicht internetseiten aufbauen oder?
Nach oben
Aurion
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jan 10, 2015 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Die Seite an sich zu erstellen ist einfach, ob es nun ein kompletter Eigenbau ist, ein Blog or Wiki oder sonst was. Es ist eher eine Frage den richtigen Anbieter auszuwählen und der Inhaltserstellung.
Nach oben
Ares
Gast





BeitragVerfasst am: So Jan 11, 2015 05:54    Titel: Antworten mit Zitat

ich würde mir eher die Frage stellen, ob das für ca. 20 aktive Spieler noch Sinn macht...
Nach oben
ori
Gast





BeitragVerfasst am: So Jan 11, 2015 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

Dein Engagement ist zuerst zu loben. Die Idee weitere Informationen über Kosmor zu sammeln und für alle Spieler zur Verfügung zu stellen ist allerdings auch nicht neu.
Es gab mal eine Kosmor-Wiki. Leider wurde die Seite vor einigen Monaten (oder Jahren) abgeschaltet.

Kosmor ist derzeit ein sterbendes Spiel. Hier hängen hauptsächlich noch Spieler rum, die die Zeit überbrücken wollen bis Kosmor 2 fertig ist, was ebenfalls noch Monate Wink oder Jahre dauern kann.

Die Zahl der aktiven Spieler schätz Ares mit 20 wahrscheinlich relativ gut ein. Die meisten von denen sind bereits länger dabei und wissen Einiges über das Spiel bzw. haben jemanden, den sie fragen können. Für die wenigen neuen eine neue Wiki (oder was auch immer) aufzubauen ist viel Aufwand für wenig Ergebnis. Ob du das machen möchtest musst du entscheiden. Wenn du allerdings Interesse hast und möglicherweise auch ein wenig Talent, dann sind vielleicht schon Texte für K2 in Arbeit und Maeli ist denke ich über jede Hilfe dankbar.

Grüße
ori
Nach oben
Aurion
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Jan 12, 2015 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Bei der Frage des Aufwands ist nicht zu vergessen das einem so etwas Spaß machen kann und man natürlich Erfahrung sammelt und es einem bei anderer Gelegenheit leichter fällt, so eine Seite zu erstellen.

Für Kosmor selbst lohnt es sich wie Ares und ori schon gesagt haben kaum.

Ob es tatsächlich schon ernsthaft Texte für K2 gibt die Maeli auch noch rausgibt, wage ich zu bezweifeln, aber vielleicht liest er das hier ja oder du (taran) fragst nach.
Nach oben
uoiea
Gast





BeitragVerfasst am: So Apr 05, 2015 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

Tag!

Ich schau grad spaßhalber mal wieder hier rein.
Wie ich sehe ist alles beim Alten und eine Handvoll Leute spielen noch.
Ist K2 inzwischen endgültig zu den Akten gelegt?

Schönen Gruß an Alle!
Nach oben
Aurion
Gast





BeitragVerfasst am: So Apr 05, 2015 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Offiziell nicht, und Maeli postet ab und an auch den derzeitigen Status, aber was handfestes hab ich noch nicht gesehen.
Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Kosmor Foren-Übersicht -> Talk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group